Blutmond

Mondfinsternis
Oliver Stein – https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/c/c8/Lunar-eclipse-09-11-2003.jpeg | CC BY-SA 3.0 Unported

Blutmond bezeichnet eine totale Mondfinsternis, welche dadurch entsteht, dass sich die Erde zwischen Sonne und Mond schiebt und worauf sich der Mond dann vollständig im Kernschatten der Erde befindet.

Das durch die Erdatmosphäre abgelenkte Sonnenlicht trifft dennoch auf den Mond, dadurch erkennt man ihn trotzdem noch schwach rötlich und es sieht so aus, als wäre er verwundet und blutend.

Himmel am 16. Mai 2022 in Wien

Die nächste totale Mondfinsternis findet am Dienstag, den 8. November 2022 statt.

Vollmond

16. Mai 2022 Blutmond + Vollmond!

16.5..: Vollmond – full moon – 100% – 15d – Libra

15.5..: zunehmender (Dreiviertel-)Mond – waxing gibbous – 99% – 14d – Libra

14.5..: zunehmender (Dreiviertel-)Mond – waxing gibbous – 95% – 13d – Virgo

13.5..: zunehmender (Dreiviertel-)Mond – waxing gibbous – 90% – 12d – Virgo

12.5..: zunehmender (Dreiviertel-)Mond – waxing gibbous – 88% – 11d – Virgo

11.5..: zunehmender (Dreiviertel-)Mond – waxing gibbous – 71% – 10d – Leo

10.5..: zunehmender (Dreiviertel-)Mond – waxing gibbous – 62% – 9d – Leo

9.5..: 1. Quartal – 1st quarter – 52% – 8d – Leo

8.5..: zunehmender (Halb-)Mond – waxing crescent – 42% – 7d – Cancer

7.5..: zunehmender (Halb-)Mond – waxing crescent – 33% – 6d – Cancer

6.5..: zunehmender (Halb-)Mond – waxing crescent – 28% – 5d – Gemini

5.5..: zunehmender (Halb-)Mond – waxing crescent – 19% – 4d – Gemini

4.5..: zunehmender (Halb-)Mond – waxing crescent – 12% – 2d – Taurus

3.5..: zunehmender (Halb-)Mond – waxing crescent – 5% – 2d – Taurus

2.5..: zunehmender (Halb-)Mond – waxing crescent – 2% – 1d – Taurus

1.5..: Neumond – new moon – 0% – 0d – Aries

30.4.: abnehmender (Halb-)Mond – waning crescent – 1% – 28d – Pisces

29.4.: abnehmender (Halb-)Mond – waning crescent – 3% – 27d – Pisces

28.4.: abnehmender (Halb-)Mond – waning crescent – 7% – 26d – Cetus

27.4.: abnehmender (Halb-)Mond – waning crescent – 14% – 25d – Aquarius

26.4.: abnehmender (Halb-)Mond – waning crescent – 21% – 24d – Aquarius

25.4.: abnehmender (Halb-)Mond – waning crescent – 32% – 23d – Aquarius

24.4.: abnehmender (Halb-)Mond – waning crescent – 41% – 23d – Capricornus

23.4.: 3. Quartal – 3rd quarter – 53% – 21!d – Capricornus

22.4.: abnehmender (Dreiviertel-)Mond – waning gibbous – 64% – 21d – Sagittarius

21.4.: abnehmender (Dreiviertel-)Mond – waning gibbous – 76% – 19!d – Sagittarius

Menschen, die mit dem Mond im Schützen geboren sind, sind normalerweise sehr positive Menschen. Sie lieben ihre Freiheit und können nicht drinnen eingesperrt bleiben. Ihre Lebenseinstellung ist fröhlich. Sie sind sehr stark und aktiv und gönnen sich Aktivitäten, die körperliche Anstrengungen erfordern, wie z. B. Sport. Sie lieben es zu reisen, neue Leute kennenzulernen und neue Kulturen kennenzulernen. In offenen Räumen sind sie am fröhlichsten. Auch in schwierigen Situationen gehen diese Menschen temperamentvoll vor und werden selten negativ.

20.4.: abnehmender (Dreiviertel-)Mond – waning gibbous – 83% – 19d – Ophiuchus

19.4.: abnehmender (Dreiviertel-)Mond – waning gibbous – 92% – 17d – Scorpius

18.4.: abnehmender (Dreiviertel-)Mond – waning gibbous – 97% – 16d – Libra

17.4.: Vollmond – full moon – 100% – 15!d – Virgo

16.4.: Vollmond – full moon – 100% – 15d – Virgo

15.4.: zunehmender (Dreiviertel-)Mond – waxing gibbous – 98% – 14d – Virgo

14.4.: zunehmender (Dreiviertel-)Mond – waxing gibbous – 92% – 12d – Leo

13.4.: zunehmender (Dreiviertel-)Mond – waxing gibbous – 85% – 11d – Leo

12.4.: zunehmender (Dreiviertel-)Mond – waxing gibbous – 77% – 10!d – Leo

11.4.: zunehmender (Dreiviertel-)Mond – waxing gibbous – 69% – 10d – Cancer

10.4.: zunehmender (Dreiviertel-)Mond – waxing gibbous – 59% – 8d – Cancer

9.4.: erstes Viertel – 1st Quarter – waxing gibbous – 50% – 8!d – Gemini Der Mond steht 90 Grad von der Sonne entfernt am Himmel und ist aus unserer Sicht halb beleuchtet. Wir nennen es „erstes Viertel“, weil der Mond seit dem Neumond etwa ein Viertel der Erdumrundung zurückgelegt hat. waxing gibbous: mehr als halb beleuchtet, weniger als voll.
Sie werden einen zunehmenden Halbmond zwischen einem ersten Viertelmond und Vollmond sehen. Das Wort gibbous kommt von einem Wurzelwort, das bucklig bedeutet.

8.4.: zunehmender (Halb-)Mond – waxing crescent – 40% – 6d – Gemini

7.4.: zunehmender (Halb-)Mond – waxing crescent – 31% – 5d – Taurus

6.4.: zunehmender (Halb-)Mond – waxing crescent – 23% – 4d – Taurus

5.4.: zunehmender (Halb-)Mond – waxing crescent – 15% – 3!d – Taurus

4.4.: zunehmender (Halb-)Mond – waxing crescent – 10% – 3d – Aries

3.4.: zunehmender (Halb-)Mond – waxing crescent – 5% – 2d – Aries

2.4.: zunehmender (Halb-)Mond – waxing crescent – 2% – 1d – Pisces

1.4.: Neumond – New Moon – 0% – 29d – Cetus

31.3.: abnehmender (Halb-)Mond – waning crescent – 1% – 28d – Pisces

30.3..: abnehmender (Halb-)Mond – waning crescent – 5% – 27d – Aquarius

29.3..: abnehmender (Halb-)Mond – waning crescent – 11% – 26d – Aquarius

28.3.: abnehmender (Halb-)Mond – waning crescent – 18% – 25d – Capricornus

Welche Sterne sehen wir?

Andromeda
Antlia (Luftpumpe)
Apus (Paradiesvogel)
Aquila (Adler)
Aquarius (Wassermann)
Ara (Altar)
Aries (Widder)
Auriga (Fuhrmann)
Bootes (Bärenhüter)
Caelum (Grabstichel)
Camelopardis
Capricornus (Steinbock)
Carina
Cassiopeia
Centaurus
Cepheus
Cetus (Walfisch)
Chamaeleon
Circinus
Canis Major
Canis Minor
Cancer (Krebs)
Columba
Coma Berenices
Corona Australis
Corona Borealis
Crater
Crux
Corvus
Canes Venatici
Cygnus
Delphinus
Dorado
Draco
Equuleus
Eridanus
Fornax
Gemini (Zwillinge)
Grus
Hercules
Horologium
HydraHydrus
Indus
Lacerta
Leo (Löwe)
Lepus
Libra (Waage)
Leo Minor
Lupus
Lynx
Lyra
Mensa
Microscopium
Monoceros
Musca
Norma
Octans
Ophiuchus (Drache)
Orion
Pavo
Pegasus
Perseus
Phoenix
Pictor
Piscis Austrinus (Südlicher Fisch)
Pisces (Fische)
Puppis
Pyxis
Reticulum
Sculptor
Scorpius (Skorpion)
Scutum
Serpens
Sextans
Sagitta
Sagittarius (Schütze)
Taurus (Stier)
Telescopium
Triangulum Australe
Triangulum
Tucana
Ursa Major
Ursa Minor
Vela
Virgo (Jungfrau)
Volans
Vulpecula